Kurs zum Erwerb der Fachkunde S4.1 im Strahlenschutz (Fachkundegruppen S4.1 und S5 abgedeckt) nach § 47 StrlSchV vom 29.11.2018

Kursinfo
Technik

Kurs für den Umgang mit offenen radioaktiven Stoffen bis zum 105-fachen der Freigrenze nach Anlage 4, Tab.1, Sp. 2 StrlSchV - Modul OG

Fachkundegruppen S4.1 der Fachkunde-Richtlinie Technik nach StrSchV

Dieser Kurs ist geeignet für folgende Anwendungen:
- Lecksuche
- Herstellung und Zerlegung von Ionisationsrauchmeldern
- Verschleißuntersuchungen
- Umgang mit sonstigen offenen radioaktiven Stoffen in Radionuklidlaboratorien bis zum 105-fachen der Freigrenzen nach Anlage 4, Tab. 1, Sp. 2 StrlSchV. Der Besuch des Moduls OG enthält auch den Erwerb der Fachkunde S 5 nach § 25 StrlSchG (Beschäftigung in fremden Anlagen oder Einrichtungen).


Inhaltliche Schwerpunkte

  • Strahlenschutzmesstechnik
  • Kontaminationskontrollen
  • Ermittlung von Strahlenexpositionen
  • Strahlenschutzplanung
  • Freigabe, radioaktive Abfälle
  • Überprüfung der Kenntnisse
  • Praktikum
  • Strahlenschutzsicherheit
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Maßnahmen bei Stör- und Unfällen
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Aufgaben und Pflichten des Strahlenschutzverantwortlichen und Strahlenschutzbeauftragten
Hinweis

Voraussetzung für diesen Kurs ist der erfolgreiche Besuch des Moduls GH.
Werden beide Module (GH und OG) zusammen gebucht, beträgt die Kursgebühr 1.155,00 €.