Strahlenschutzkurse für Ärzte

Alle Ärzte, die Röntgenstrahlung am Menschen zur Untersuchung oder zur Behandlung anwenden bzw. diese Anwendung technisch durchführen, müssen im Besitz der Fachkunde bzw. der Kenntnisse im Strahlenschutz nach Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) vom 29.11.2018 sein. Der Besitz der Fachkunde im Strahlenschutz nach StrlSchV § 47 berechtigt zur Stellung der rechtfertigenden Indikation einer Röntgenuntersuchung am Menschen oder Röntgenbehandlung, wogegen die Kenntnisse im Strahlenschutz nach StrlSchV § 49 zur Anwendung von Röntgenstrahlung am Menschen unter Aufsicht und Verantwortung eines fachkundigen Arztes berechtigen.

Kurse für Röntgenanwender
Kurs zum Erwerb der Kenntnisse
Grundkurs für Ärzte und Medizinphysik-Experten
Spezialkurs Röntgendiagnostik
Spezialkurs Interventionsradiologie
Spezialkurs Computertomographie
Spezialkurs für DVT-Verfahren außerhalb der Zahnmedizin sowie 3-D-Bildgebung im OP
Kurs für die Anwendung von Röntgenstrahlung zur Knochendichtemessung
Kurs zum Erwerb der Kenntnisse in der Teleradiologie
Aktualisierung Hinweise beachten!
Aktualisierung der Fachkunde für Ärzte und Medizinphysikexperten
Aktualisierung der Kenntnisse für Ärzte