Strahlenschutzkurse in Berlin

- behördlich anerkannt und bundesweit gültig -

Kursinfo

Medizin

Spezialkurs für Medizinphysik-Experten und sonstige Strahlenschutzbeauftragte bei medizinischen Anwendungen

gemäß Anlage A 3, Pkt. 2.2 der Richtlinie Strahlenschutz in der Medizin und gemäß Anlage 4 und 5 der Richtlinie Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin oder Zahnmedizin

Der Kurs dient dem Erwerb der Fachkunde für Medizinphysiker und gleichwertig ausgebildete Personen mit Hoch- oder Fachhochschulabschluss, die mit dieser Fachkunde im Strahlenschutz als Medizinphysik-Experten oder Strahlenschutzbeauftragte in medizinischen Anwendungen tätig werden können.
Die Ausbildung umfasst alle Anwendungsgebiete (Nuklearmedizin, Teletherapie, Brachytherapie, Röntgendiagnostik).

Voraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme an einem Grundkurs für Ärzte und Medizinphysik-Experten.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Überprüfung der Kenntnisse
  • Umgang mit offenen radioaktiven Stoffen: Eigenschaften, Herstellung und Reinheit von Radionukliden, Biokinetik
  • Berechnung der Strahlenexposition des Patienten
  • Praktische Strahlenschutzmaßnahmen
  • Röntgeneinrichtungen: Physikalische Prinzipien und technische Ausstattung
  • Stellung und Pflichten des Strahlenschutzbeauftragten
  • Spezielle Rechtsvorschriften und Richtlinien, Regeln der Technik
  • Strahlenbehandlungen: Biologische Grundlagen, Bestrahlungsplanung, Therapiesimulatoren und bildgebende Verfahren
  • Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle
  • Baulicher und apparativer Strahlenschutz
  • Dosimetrie und Dosisberechnung
zurück

Termine

09.10.2017 - 14.10.2017 Jetzt anmelden

Freie Plätze:

  • viele ausreichend
  • wenige nur wenige
  • keine keine

Zeiten

Beginn: 1.Tag - 08:00 Uhr
Ende: 6.Tag - 12:30 Uhr
Dauer: 48 Stunden (6 Tage)

Kursgebühr:

1450.00 €

Ansprechpartner

Fr. Nagel
030 - 6576 3101
Fr. Kasten
030 - 6576 3102
Kontakt Kursbüro

 

Anke Nagel

Sachbearbeiterin

medizinischer Bereich

030 - 6576 3101

 

 

Elke Kasten

Sachbearbeiterin

technischer Bereich

030 - 6576 3102

 

51. Seminar für Mitarbeiter von Landesbehörden

  • Aktualisierung und Wiederholung rechtlicher Regelungen
  • Vertiefen naturwissenschaftlicher Grundlagen
  • neue Verfahren und Methoden

vom 30. bis 31. März 2017

Programm