Strahlenschutzkurse in Berlin

- behördlich anerkannt und bundesweit gültig -

Kursinfo

Sonstige

Kurs für Mitarbeiter in Dosismessstellen

Dieser Kurs vermittelt technischen Mitarbeitern in Personendosismessstellen und anderen Dosismessstellen theoretische Kenntnisse in den Grundlagen des Strahlenschutzes sowie der Organisation und Praxis der personendosimetrischen Überwachung bei externer Exposition. Alle Aufgaben einer Personendosismessstelle und die verwendeten Dosimeter werden detailliert vorgestellt.
In der Personendosismessstelle der LPS erhalten die Kursteilnehmer Einblick in den organisatorischen Ablauf und die praktische Bearbeitung von Personendosimetern.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Vorschriften zum Strahlenschutz
  • Physikalische Grundlagen
  • Kenntnisüberprüfung durch Problemdiskussionen
  • Arten und Eigenschaften von Personendosimetern
  • Grundlagen der Messtechnik
  • Praktische Übungen zum Strahlenschutz und Diskussion der Ergebnisse
  • Besichtigung der Personendosismessstelle
  • Strahlenbiologische Grundlagen
zurück

Termine

Bitte im Kursbüro erfragen.

Freie Plätze:

  • viele ausreichend
  • wenige nur wenige
  • keine keine

Zeiten

Beginn: 1.Tag - 13:00 Uhr
Ende: 5.Tag - 12:00 Uhr
Dauer: 40 Stunden (5 Tage)

Kursgebühr:

1100.00 €

Ansprechpartner

Fr. Nagel
030 - 6576 3101
Fr. Kasten
030 - 6576 3102
Kontakt Kursbüro

 

Anke Nagel

Sachbearbeiterin

medizinischer Bereich

030 6576-3101

 

 

Elke Kasten

Sachbearbeiterin

technischer Bereich

030 6576-3102

 

52. Seminar für Mitarbeiter von Landesbehörden

  • Aktualisierung und Wiederholung rechtlicher Regelungen
  • Vertiefen naturwissenschaftlicher Grundlagen
  • neue Verfahren und Methoden

vom 16. bis 17. November 2017

Kursprogramm