Strahlenschutzkurse in Berlin

- behördlich anerkannt und bundesweit gültig -

Kursinfo

Sonstige

Seminar für Mitarbeiter von Landesbehörden

Die LPS bietet für Mitarbeiter von Landesbehörden ein zweitägiges Seminar zur Aktualisierung und Wiederholung rechtlicher Regelungen, zum Vertiefen naturwissenschaftlicher Grundlagen sowie zum Kennenlernen neuer Verfahren und Methoden an.
Das bereits seit Jahren durchgeführte Seminar trägt auch zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch bei.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Erfahrungsaustausch zu aktuellen Aufgaben im Strahlenschutz
  • Strahlenschutzmesstechnik
  • Ergebnisse personendosimetrischer Überwachungen
  • Internationale Empfehlungen
  • Auswertungen von Tagungen und Sitzungen
  • Rechtliche Regelungen
  • Neue Anwendungen ionisierender Strahlen
  • Messgrößen und Dosimetrie
zurück

Termine

30.03.2017 - 31.03.2017 Jetzt anmelden
16.11.2017 - 17.11.2017 Jetzt anmelden

Freie Plätze:

  • viele ausreichend
  • wenige nur wenige
  • keine keine

Zeiten

Beginn: 1.Tag - 10:45 Uhr
Ende: 2.Tag - 13:00 Uhr
Dauer: 16 Stunden (2 Tage)

Kursgebühr:

85.00 €

Ansprechpartner

Fr. Nagel
030 - 6576 3101
Fr. Kasten
030 - 6576 3102
Kontakt Kursbüro

 

Anke Nagel

Sachbearbeiterin

medizinischer Bereich

030 - 6576 3101

 

 

Elke Kasten

Sachbearbeiterin

technischer Bereich

030 - 6576 3102

 

51. Seminar für Mitarbeiter von Landesbehörden

  • Aktualisierung und Wiederholung rechtlicher Regelungen
  • Vertiefen naturwissenschaftlicher Grundlagen
  • neue Verfahren und Methoden

vom 30. bis 31. März 2017

Programm