Strahlenschutzkurse in Berlin

- behördlich anerkannt und bundesweit gültig -

Kursinfo

Medizin

Kurs zur Vermittlung des notwendigen Wissens im Strahlenschutz für die Mitwirkung sonst tätiger Personen bei der SLN-Diagnostik

gemäß Anlage 3, Pkt. 4.2 der Richtlinie Strahlenschutz in der Medizin

Ziel des Kurses ist die Vermittlung des notwendigen Wissens im Strahlenschutz. Der Kurs richtet sich an operativ tätige Ärzte, z.B. Chirurgen, Dermatologen, Urologen, Gynäkologen, aber auch Pathologen, die bei der SLN-Diagnostik mitwirken.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Rechtliche Grundlagen
  • Physik, Strahlenschutz und Messtechnik
  • Nuklearmedizinische Grundlagen
  • Abschätzung von Strahlenexpositionen
  • Überprüfung der Kenntnisse

Hinweis

Durch die Ärztekammer werden im Rahmen des Zertifizierungsverfahrens Fortbildungspunkte vergeben.

zurück

Termine

15.05.2017 - 15.05.2017 Jetzt anmelden

Freie Plätze:

  • viele ausreichend
  • wenige nur wenige
  • keine keine

Zeiten

Beginn: 09:00 Uhr
Ende: 15:00 Uhr
Dauer: 8 Stunden (1 Tag)

Kursgebühr:

110.00 €

Ansprechpartner

Fr. Nagel
030 - 6576 3101
Fr. Kasten
030 - 6576 3102
Kontakt Kursbüro

 

Anke Nagel

Sachbearbeiterin

medizinischer Bereich

030 - 6576 3101

 

 

Elke Kasten

Sachbearbeiterin

technischer Bereich

030 - 6576 3102

 

51. Seminar für Mitarbeiter von Landesbehörden

  • Aktualisierung und Wiederholung rechtlicher Regelungen
  • Vertiefen naturwissenschaftlicher Grundlagen
  • neue Verfahren und Methoden

vom 30. bis 31. März 2017

Programm