Strahlenschutzkurse in Berlin

- behördlich anerkannt und bundesweit gültig -

Kursinfo

Technik

Kurs im Strahlenschutz für Anwender von Röntgengeräten in der Technik (Werkstoffprüfung, Röntgenanalyse, Servicetechnik) - Module RG, Z2 und FA

Fachkundegruppen R 1.2, R 1.3, R2.2, R3, R4, R5.2, R10 der Fachkunde-Richtlinie Technik nach RöV

Dieser Kurs dient dem Erwerb der Fachkunde nach Röntgenverordnung (RöV). Er ist für folgende Anwender geeignet:
- Zerstörungsfreie Materialprüfung (ZfP, Verantwortung vor Ort, Einsatz von Röntgengeräten bzw. Röntgenblitzgeräten)
- Röntgenstreuung und Röntgenanalyse (nur Anwendung von handgehaltenen RFA-Geräten)
- Prüfung, Erprobung, Wartung, Instandsetzung von Röntgeneinrichtungen (Servicetechniker für in der Technik eingesetzte Geräte, Tätigkeit vor Ort; andere Anwendungen s. Fachkundegruppe R5.1 oder R6.1 oder R6.2).

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Praktische Übungen
  • Strahleneinrichtungen, Zubehör und Bauartzulassungen
  • Messtechnische Grundlagen
  • Dosisgrößen und -einheiten
  • Überprüfung der Kenntnisse
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Beschäftigung in fremden Anlagen oder Einrichtungen
  • Maßnahmen bei Stör- und Unfällen
  • Strahlenbiologische Grundlagen
  • Physikalische Grundlagen
  • Anwendung von Schutzmitteln
  • Strahlenschutzberechnungen

Hinweis

Der Kurs ist für Anwender geeignet, die nur Röntgengeräte einsetzen, keine radioaktiven Stoffe! Zusatzmodul Z1 ist in Z2 enthalten. Die Fachkundegruppe R10 ist mit abgedeckt.

zurück

Termine

Bitte im Kursbüro erfragen.

Freie Plätze:

  • viele ausreichend
  • wenige nur wenige
  • keine keine

Zeiten

Beginn: 1.Tag - 08:00 Uhr
Ende: 3.Tag - 15:30 Uhr
Dauer: 24 Stunden (3 Tage)

Kursgebühr:

725.00 €

Ansprechpartner

Fr. Nagel
030 - 6576 3101
Fr. Kasten
030 - 6576 3102
Kontakt Kursbüro

 

Anke Nagel

Sachbearbeiterin

medizinischer Bereich

030 6576-3101

 

 

Elke Kasten

Sachbearbeiterin

technischer Bereich

030 6576-3102