Strahlenschutzkurse in Berlin

- behördlich anerkannt und bundesweit gültig -

Kursinfo

Medizin

Kurs zum Erwerb der erforderlichen Kenntnisse im Strahlenschutz zur technischen Durchführung bei der Anwendung von Röntgenstrahlung zur Knochendichtemessung für Personen mit sonstiger abgeschlossener medizinischer Ausbildung

gemäß Anlage 8.1 der Richtlinie Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin und Zahnmedizin

Dieser Kurs ist für Personen mit medizinischer Grundausbildung erforderlich, die ausschließlich Geräte zur Knochendichtemessung bedienen, bei denen Röntgenstrahlung zur Bestimmung des Mineralgehaltes des Knochens eingesetzt wird (DXA-/pQCT-Methode).

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Überprüfung der Kenntnisse
  • Qualitätssicherung
  • Aufbau und Funktion von Knochendichtemessgeräten
  • Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten
  • Einschlägige Rechtsvorschriften, Strahlenschutz
  • Anatomie des Skeletts
  • Strahlenrisiko und natürliche Strahlenexposition
  • Dosisgrößen und -einheiten
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Physikalische Grundlagen
zurück

Termine

30.08.2017 - 30.08.2017 Jetzt anmelden

Freie Plätze:

  • viele ausreichend
  • wenige nur wenige
  • keine keine

Zeiten

Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Dauer: 8 Stunden (1 Tag)

Kursgebühr:

185.00 €

Ansprechpartner

Fr. Nagel
030 - 6576 3101
Fr. Kasten
030 - 6576 3102
Kontakt Kursbüro

 

Anke Nagel

Sachbearbeiterin

medizinischer Bereich

030 - 6576 3101

 

 

Elke Kasten

Sachbearbeiterin

technischer Bereich

030 - 6576 3102