Strahlenschutzkurse in Berlin

- behördlich anerkannt und bundesweit gültig -

Kursinfo

Medizin

Kurs für Ärzte am Ort der technischen Durchführung in der Teleradiologie - theoretischer Teil - (4 Stunden)

gemäß Anlage 7, Pkt. 7.2 der Richtlinie Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin oder Zahnmedizin

Ärzte, die in der Teleradiologie am Ort der technischen Durchführung anwesend sind, ohne die erforderliche Fachkunde zu besitzen, müssen über die erforderlichen Kenntnisse im Strahlenschutz verfügen, um den Patienten aufzuklären und dem fachkundigen Arzt, der die rechtfertigende Indikation stellt, die notwendigen Informationen geben zu können.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Rechtliche Regelungen
  • Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten im Strahlenschutz
  • Teleradiologiespezifische Komponenten der Röntgeneinrichtung
  • Geräte- und Aufnahmetechnik, Datenübertragung
  • Arzt am Untersuchungsort
  • Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten
  • Überprüfung der Kenntnisse

Hinweis

Dieser Kurs wird derzeit nur in Verbindung mit dem "Kurs zum Erwerb der erforderlichen Kenntnisse im Strahlenschutz für Ärzte" durchgeführt.
Dadurch reduziert sich die Kursgebühr für beide Kurse insgesamt auf 130,00 €.
Für beide Kenntniskurse wird ein praktischer Nachweis benötigt. Vordrucke dazu werden nach Kursanmeldung zugesandt und sind bei Kursbesuch vorzulegen.

zurück

Termine

08.09.2017 - 08.09.2017 Jetzt anmelden
25.10.2017 - 25.10.2017 Jetzt anmelden
08.12.2017 - 08.12.2017 Jetzt anmelden

Freie Plätze:

  • viele ausreichend
  • wenige nur wenige
  • keine keine

Zeiten

Siehe Hinweis! (Beginn, Ende)
Dauer: 0 Stunden

Kursgebühr:

100.00 €

Ansprechpartner

Fr. Nagel
030 - 6576 3101
Fr. Kasten
030 - 6576 3102
Kontakt Kursbüro

 

Anke Nagel

Sachbearbeiterin

medizinischer Bereich

030 6576-3101

 

 

Elke Kasten

Sachbearbeiterin

technischer Bereich

030 6576-3102