Strahlenschutzkurse in Berlin

- behördlich anerkannt und bundesweit gültig -

Kursinfo

Aktualisierung

Kurs zur Aktualisierung der Fachkunde nach Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) für Techniker für Errichtung, Betrieb, Prüfung, Erprobung, Wartung und Instandsetzung von Beschleunigern - Module AR, AU, AO, AB und AFA

Fachkundegruppen S1.1, S1.2, S1.3, S2.1, S2.2, S2.3, S3.1, S3.2, S4.1, S4.2, S4.3, S5, S6.1, S6.2, S6.3 und S6.4 gemäß Fachkunde-Richtlinie Technik nach Strahlenschutzverordnung

Dieser Kurs dient der Aktualisierung der Fachkunde nach § 30 (2) StrlSchV für die Errichtung und den Betrieb von Anlagen zur Erzeugung ionisierender Strahlung sowie deren geschäftsmäßige Prüfung, Erprobung, Wartung und Instandsetzung. Module zum Umgang mit umschlossenen, offenen radioaktiven Stoffen und Beschäftigung in fremden Anlagen sind eingeschlossen.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Spezielle Regelungen und Vorschriften zum Umgang mit umschlossenen radioaktiven Stoffen
  • Rechtliche Regelungen zum Schutz von Mensch und Umwelt
  • Änderungen bei den Dosisgrößen
  • Strahlenwirkung und -risiko
  • Überprüfung der Kenntnisse
  • Lösung komplexer Fragestellungen und Erfahrungsaustausch der Teilnehmer
  • Strahlenschutz bei Tätigkeiten an Anlagen zur Erzeugung ionisierender Strahlung
  • Spezielle Regelungen und Vorschriften zum Umgang mit offenen radioaktiven Stoffen

Hinweis

Werden für eine Person Kurse zur Aktualisierung der Fachkunde nach StrlSchV und nach RöV zusammen gebucht (FST+FRT), reduziert sich die Kursgebühr für beide Kurse insgesamt auf 450,00 €.

zurück

Termine

Bitte im Kursbüro erfragen.

Freie Plätze:

  • viele ausreichend
  • wenige nur wenige
  • keine keine

Zeiten

Beginn: 1.Tag - 08:00 Uhr
Ende: 2.Tag - 12:00 Uhr
Dauer: 12 Stunden (2 Tage)

Kursgebühr:

310.00 €

Ansprechpartner

Fr. Nagel
030 - 6576 3101
Fr. Kasten
030 - 6576 3102
Kontakt Kursbüro

 

Anke Nagel

Sachbearbeiterin

medizinischer Bereich

030 6576-3101

 

 

Elke Kasten

Sachbearbeiterin

technischer Bereich

030 6576-3102

 

52. Seminar für Mitarbeiter von Landesbehörden

  • Aktualisierung und Wiederholung rechtlicher Regelungen
  • Vertiefen naturwissenschaftlicher Grundlagen
  • neue Verfahren und Methoden

vom 16. bis 17. November 2017

Kursprogramm