Strahlenschutzkurse in Berlin

- behördlich anerkannt und bundesweit gültig -

Strahlenschutzkurse für zu ermächtigende Ärzte (StrlSchV und RöV)

Die Strahlenschutzverordnung und die Röntgenverordnung sehen zum Schutz der Gesundheit beruflich strahlenexponierter Personen die arbeitsmedizinische Vorsorge durch ermächtigte Ärzte vor. Dies sind in der Regel Arbeitsmediziner, die eine spezielle im Strahlenschutz erforderliche  Fachkunde erwerben. Sie können dann von der zuständigen Behörde dazu ermächtigt werden, die arbeitsmedizinische Vorsorge beruflich strahlenexponierter Personen durchzuführen.

Kurse

Grundkurs im Strahlenschutz für Ärzte und Medizinphysik-Experten

Spezialkurs für zu ermächtigende Ärzte

Aktualisierung     Hinweise beachten!

Aktualisierung der Fachkunde nach RöV und StrlSchV für ermächtigte Ärzte

[ RöV = Röntgenverordnung | StrlSchV = Strahlenschutzverordnung ]

Kontakt Kursbüro

 

Anke Nagel

Sachbearbeiterin

medizinischer Bereich

030 6576-3101

Fortbildungspunkte der Ärztekammer

Bei allen Strahlenschutzkursen im Bereich Medizin werden für Ärzte Fortbildungspunkte der Ärztekammer vergeben.
Die genaue Anzahl variiert von Kurs zu Kurs.
Informationen finden Sie bei der entsprechenden Kursbeschreibung.