Strahlenschutzkurse in Berlin

- behördlich anerkannt und bundesweit gültig -

Aktualisierung der Kenntnisse und der Fachkunde nach RöV und StrlSchV

Laut Röntgenverordnung und Strahlenschutzverordnung (in der jeweils gültigen Fassung) müssen die Fachkunde und die Kenntnisse im Strahlenschutz mindestens alle fünf Jahre durch die erfolgreiche Teilnahme an einem von der zuständigen Stelle anerkannten Kurs im Strahlenschutz aktualisiert werden. Ausschlaggebend für die Frist zur Aktualisierung ist hierbei das Datum auf Ihrer Fachkunde- bzw. Kenntnisbescheinigung. 

Beispiel:
Fachkunde ausgestellt bzw. Kenntnisse erworben am 11.11.2009, somit muss die Aktualisierung spätestens bis zum 10.11.2014 durchgeführt worden sein.


Zur Aktualisierung der Fachkunde und der Kenntnisse im Strahlenschutz nach StrlSchV und nach RöV bieten wir auf den jeweiligen Anwendungsbereich und auf die jeweilige Berufsgruppe bezogene Aktualisierungskurse im Strahlenschutz an. Der zeitliche Umfang des Aktualisierungskurses richtet sich nach der jeweiligen Fachkundegruppe bzw. nach der Art der Kenntnisse. Falls Sie eine Aktualisierung Ihrer Kenntnisse bzw. Ihrer Fachkunde nach RöV sowie nach StrlSchV benötigen, können Sie die Aktualisierungskurse an zwei aufeinander folgenden Tagen buchen. Dadurch verkürzt sich der zeitliche Umfang der Kurse. 

Versäumen der Aktualisierung

Sollten Sie Ihre Fachkunde bzw. Kenntnisse noch nicht aktualisiert haben, treten Sie bitte umgehend mit Ihrer zuständigen Stelle (z.B. Ärztekammer oder Gewerbeaufsichtsamt) in Kontakt.

Übersicht Aktualisierungskurse

Kontakt Kursbüro

 

Anke Nagel

Sachbearbeiterin

medizinischer Bereich

030 - 6576 3101

 

 

Elke Kasten

Sachbearbeiterin

technischer Bereich

030 - 6576 3102