Qualitätsmanagement

Die LPS will Ihnen als Kunden ein hohes Maß an Qualität in allen Aufgabenbereichen bieten. Daher betreibt die LPS seit 2007 ein integriertes Managementsystem (Handbuch),

Das Qualitäts-Managementsystem ist von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) nach DIN EN ISO 17025:2018 „Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien“ akkreditiert.

Die Akkreditierung nach DIN EN ISO 17025:2018 umfasst folgende Verfahren:

  • Ganzkörperdosimetrie mit OSL-Dosimetern
  • Ganzkörperdosimetrie mit TLD-Dosimetern (Albedo-Dosimeter)
  • Teilkörperdosimetrie mit Thermolumineszenzdosimetern
  • Umgebungsdosimetrie
  • Sonderdosimetrie mit TLD- und OSL-Dosimetern

Im Rahmen einer flexiblen Akkreditierung darf die Personendosismessstelle innerhalb eines Prüfbereiches genormte oder diesen gleichzusetzende Prüfverfahren frei auswählen sowie modifizieren, weiter- und neuentwickeln
(Liste der Verfahren mit flexibler Akkreditierung).

 

   DAkkS2020.jpg